AKEE Unternehmertreffen Schweiz

Am 06.04.2017 hat AKEE eine Unternehmerversammlung in der Schweiz abgehalten. Das Treffen fand in den Konferenzräumen im Hilton Hotel in Zürich statt, an der 55 Arbeitgeber teilgenommen haben.

In der Schweiz sind kurdische Arbeitgeber unter anderem in den Bereichen Döner, Bau, Gastronomie erfolgreich tätig. Mit ihren Investitionen unterstützen sie auch die Wirtschaft des Staates.

Als Gastgeber hat Herr Mustafa Isbirlik die Unternehmer begrüßt. Stellvertretend für AKEE hat Frau Leylan Uca eine Rede gehalten und das Programm vorgestellt. AKEE Vorsitzender, Herr Naim Kilic, hat den Verband vorgestellt. In seiner Rede betonte er, dass sich das Kapital der kurdischen Unternehmern in Europa stark entwickelt hat und dass die Notwendigkeit einer Organisation der nichtstaatlichen Investoren in der Diaspora zu spüren sei. Weiter betonte Herr Kilic, dass eine starke Vertretung die Unternehmer repräsentieren kann. Zudem folgen aus so einer Organisation nicht nur Repräsentation, sondern auch neue Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Organisationen und neues Wissen bei wirtschaftlichen und Investitionsthemen.

Kurdische Investoren sollten ihren Arbeitsbereichen und Produkten kurdische Namen geben können, kurdische Marken entwickeln können, ihre Investitionen vergrößern und durch europäische Unterstützung Investitionen im eigenen Land machen können. AKEE müsse Vertreter des kurdischen Kapitals und Lobbyisten des Kurdischen sein.

Stellvertretender AKEE Vorsitzender, Herr Mesut Alis, hat in seiner Rede über die Projekte aus Frankreich berichtet. Ebenso hat er über die Gründung der Zweigstelle AKEE Frankreich berichtet und das die erste Mitgliedervollversammlung der AKEE Mitglieder Frankreich im Mai stattfinden wird.

Auch der Vorsitzende des Schweiz irakischen Unternehmerverbandes, Herr Alfred Widmer, hat an der Unternehmerversammlung teilgenommen und eine Rede gehalten. In seiner Rede, hat Herr Widmer betont, dass er Kurden und Kurdistan anhand von Karl May Romanen kennengelernt hat und dass man den Ehrgeiz und Erfolg kurdischer Unternehmer bewundern kann und dass sie das Potenzial haben, ihre Investitionen zu erweitern und zu vergrößern.

Abschließend wurde der Vorsitzender von Iyi Birlik, Herr Zeynel Demir auf die Bühne gerufen. Herr Demir untermalte die Wichtigkeit einer solchen Organisation für die Arbeitgeber.

Die Unternehmerversammlung Schweiz wurde mit Fragen und Antworten beendet.

Schreiben Sie ein Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here